American BBQ LIVE-Weinprobe

 

 

Liebe Weinfreunde,

 

wir freuen uns Sie am 8.8.2020 um 18:00 Uhr LIVE auf Facebook und YouTube begrüßen zu dürfen.

 

Hier finden Sie die Rezepte und Zutatenliste für Ihr BBQ Event!


Wir wünschen Ihnen einen entspannten, interessanten und schönen Abend!

 

 

Beef Burger

 

Champignons

Ruccola oder Salat

Tomaten, Gurken

Ketschup, Majo, Senf, BBQ Soße

Rinderhackfleisch je Burger 180g

Burger Buns

 

 

Pilze in Scheiben schneiden und kurz bei direkter Hitze angrillen.

Rinderhackfleisch mit Beefs Best und Porks Paradise würzen, durchkneten bis eine schöne Binding im Hackfleisch entsteht. Dadurch wird kein Ei oder Brötchen benötigt. Danach in Patties a 180g formen.

Bei direkter Hitze je nach gewünschtem Gargrad 3-5 Minuten von jeder Seite grillen.

Evtl. mit Käse überbacken „CheeseBurger“

Burgerbuns ebenfalls kurz angrillen

Salat, Soßen und Gemüse nach belieben auf die Buns geben.

 

 

Tortilla Wraps mit Thunfisch

 

 

4 Tortilla Wraps

2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft

100g Frischkäse

100g Reibekäse

Oliven, getrocknete Tomaten, frische Kräuter, Salz, Pfeffer

1 Rote Zwiebel

 

 

Ein Wrap (von englisch to wrap = ‚wickeln‘, ‚einhüllen‘) ist ein dünnes, mit einer Füllung zu einer Rolle gewickeltes Fladenbrot. Ursprung ist die Tex-Mex-Küche, weshalb als Hülle häufig Tortillas verwendet werden. Für die Füllung gibt es keine festen Rezepte, sie besteht meist aus Gemüse oder Salat, gebratenem Fleisch und einer pikanten Sauce, Sauerrahm oder ähnlichem. Seit den 1990er Jahren sind Wraps auch in Europa als Fastfood bzw. Fingerfood populär geworden.

 

Wir nehmen unseren Thunfisch und geben ihn auf ein Sieb um die überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Nun geben wir ihn in eine Schüssel und zerdrücken ihn mit einer Gabel. Der Frischkäse, der Reibekäse, die Oliven, die getrockneten Tomaten und die frischen Kräuter kommen dazu und alles wird vermengt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun geben wir die Masse auf die Wraps und rollen oder klappen Sie ein. Wir legen Sie nun direkt  oder indirekt auf den Grill. Wenn wir direkt grillen bitte auf die Temperatur achten. Die Wraps sollten von außen knusprig werden aber nicht verbrennen. Bei der Indirekten Variante darf man ruhig mit der Temperatur auf 200°C+ gehen. Aber auch hier darauf achten, dass sie nicht verbrennen.

 

 

Chicken Wings

 

 

2-3 Teile pro Person

Hähnchenflügel vorbereiten

Zunächst die Flügel unter kaltem Wasser sorgfältig waschen und danach mit einem Küchentuck trocknen.

Die Marinade für 5-8 Teile:
2 EL
Honig
2 EL,
Hähnchengewürz „Chickens Choice“
4 EL
Chilisauce, (Sweet Chili Sauce)
Hähnchenflügel marinieren und auf die Seite stellen 1-2h

Die Hähnchenflügel kommen auf den Grill

Jetzt kann es los gehen. Die Wings bei 200 Grad indirekter Hitze für 30 min. auf den Grill legen.

 

 

 

Info: Alle Rezepte und Gewürze sind von SOS Barbecue >> zur Homepage

DIe Gewürze "Chicken Choice", "Beefs Best" und "Porks Paradise" erhalten Sie in unserer Vinothek.

 

 

Cocktailrezepte

 

 

Swimmingpool 

 

2cl Dornfelderlikör

1 kl Zitrone 

1 Esslöffel Brauner Zucker 

0,1 Rotling halbtrocken

0,1 Sekt Knallt

Eis

 

In eine Schüssel die ausgepresste Zitrone geben und in einer anderen Schüssel den Zucker.

Das Weinglas am Rande in die Zitrone drehen danach in den Zucker drehen so dass ein Zucker Rand entsteht.

Dann vorsichtig den Likör, anschließend den Sekt und zum Schluss den Rosé in das Glas geben mit etwas Soda Wasser auffüllen und zwei Eiswürfeln dazu geben.

 

 

 

 

Mocktail Granate

 

1 Granatapfel

Grenadine Sirup

1 Limette

Etwas Frischer Basilikum

Eiswürfel 

Alkoholfreier Sekt 

Soda

 

Zuerst den Granatapfel entkernen. Die Kerne, ca. ein Esslöffel, in das Weinglas geben.

Das gewaschene Basilikum in Streifen schneiden und ebenfalls in das Glas geben.

Die ausgepresste Limette, 1 Teelöffel Grenadine Sirup und einen Spritzer Soda dazu geben.

Zum Schluss mit Sekt auffüllen und zwei Eiswürfel in das Glas geben.

\