Menü zum Muttertag

von unserem Weinfachberater Norbert Bauer


 

 

 

 

"Eine Mama kann vieles ersetzen,

aber niemand kann eine Mama ersetzen."

 

 

Verwöhnen Sie Ihre Mama mit einem leckeren Menü und köstlichen Weinen von der Odenwälder Weininsel.

Muttertag

 

 


Menü für 2 Pesonen

Muttertagsmenü Hauptgang

Muttertag Hauptgang

Zubereitung: Vorspeise

Rucola putzen, wässern und schleudern. Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden und in ca. 4cm lange Stücke schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und den weißen Spargel etwa 6-7 Min. garen. Währenddessen beim grünen Spargel die Enden abschneiden und nur das untere Drittel schälen. Ebenfalls in 4cm lange Stücke schneiden. Grüne Spargelstücke in einer Pfanne ca. 5-6 Min. anbraten. Beide Spargelsorten auskühlen lassen. Während der Spargel auskühlt wird die Vinaigrette zubereitet. Essig, Öl, Salz, Pfeffer gut vermischen. Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. Die beiden Spargel mit den Erdbeeren und dem Rucola auf einem Teller anrichten, den Parmesan darüber hobeln und die Vinaigrette darüber geben.

Dazum empfohlen: Unser Perlwein Rotling halbtrocken [Nr. 91].

 

Zubereitung: Hauptspeise

1. Ofen vorheizen: 180 Grad Umluft. Spargel schälen und die Enden abschneiden. Stangen quer auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Spargel auf dem Blech salzen und pfeffern. Auf mittlere Schiene etwa 25 Min. garen, dabei einmal wenden.
2. Inzwischen die Butter mit den Limetten-, Zitronen-, Orangenschalen und Orangensaft, Agavensirup, Salz und rosa Pfefferbeeren verrühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und grob zerrupfen.
3. Lachsfilets salzen, pfeffern und 10 Min. vor Garzeitende auf den Spargel setzen. Die Butter über Spargel und Lachs verteilen und zuende garen. Blech aus dem Ofen nehmen, Kräuter über den Spargel streuen und schön auf einem Teller anrichten.

Dazu empfohlen: Unser Grauer Burgunder trocken [Nr. 51].

Auf unserer Website werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt. Für den von uns verwendeten Analysedienst Matomo haben wir alle Cookies deaktiviert. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.