"Einer für alle, alle für einen"

unter diesem Motto stellen wir Ihnen in den nächsten Monaten das Team & die Mitglieder von vinum autmundis - Vielfalt genießen vor.

 

 

Elvira Lotz

Heute stellen wir Ihnen Elvira Lotz vor. Sie arbeitet seit 2012 bei Vinum Autmundis und ist unsere „Bürofee“.

Sie kümmert sich vor allem um unseren Online Shop sowie die externen Online Shops in denen wir vertreten sind.
Außerdem unterstützt Sie die Bereiche Buchhaltung sowie den Kellermeister in den Bürotätigkeiten.

Am meisten Freude bereitet ihr, neben ihrer Arbeit, der nette Umgang mit den Kollegen/innen. „Das ist eine unheimliche Bereicherung, wenn sich das Team gut versteht und zusammenarbeitet“ erklärt sie.

Am liebsten genießt Elvira ein gekühltes Glas Esprit weiß oder ein Glas Merlot mit Freunden beim Feiern und mit Ihrem Mann.

Hier geht es zu Elviras Lieblingsweinen:

Esprit weiß:
Winzersekt & Perlweine / Perlweine

Merlot Rotwein:
Rotweine / Premium Rotweine zum Genießen

Elvira Lotz

Petra Grimm

Seit Anfang 2005 ist Petra Grimm im Team von Vinum Autmundis – Vielfalt genießen.
Petra findet man vor allem in unserem Backoffice. Sie organisiert und koordiniert unsere Weinproben im Haus.
Sie möchten gerne eine Weinprobe buchen oder Ihren Geburtstag in unserem Saal feiern, dann schreiben Sie ihr unter events@vinum-autmundis.de
Gerne steht sie Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie Ihr persönliches Event erleben.

Sie übt ihre Tätigkeit mit viel Engagement aus. Besonders die kollegiale Zusammenarbeit im Team macht ihr viel Freude.

An besonderen Tagen wie z.B. ihrem eigenen Geburtstag oder ihres Mannes genießen Sie am liebsten unseren Riesling Sekt trocken, unseren Weißburgunder sowie unseren Grauburgunder.

Neugierig geworden?
Dann geht es hier zu Petras Lieblingsweinen:

>> Riesling Sekt trocken
>> Weißburgunder trocken
>> Grauburgunder trocken

Petra Grimm

Nina Kühnle

Seit November 2017 unterstützt Nina Kühnle als Assistent Sommelière das Team von Vinum Autmundis und komplettiert damit das Genusstrio um Geschäftsführer Oliver Schröbel und Sommelière Annika Büchler.

Hauptsächlich trifft man Sie in unserer Vinothek, dort steht sie gerne den Kunden für eine Weinberatung zur Seite. Mit Ihr finden Sie den passenden Wein zu Ihrem Festessen.

Außerdem unterstützt Sie unsere Sommelière Annika Büchler in den Bereichen Messe und Events. Ihr Debüt hatten die beiden am 22.02.18 bei der Veranstaltung „Käse und Wein“.

Wenn Sie die beiden live erleben möchten, dann sichern Sie sich jetzt noch Karten für das nächste Event „Schokolade, Süßes und Wein“ am 19.04.2018. Nähere Infos finden Sie >> hier.

Nina Kühnle, Oliver Schröbel, Annika Schmidt

Nina Kühnle, Oliver Schröbel und Annika Büchler (v.li.) sind die Genussexperten von vinum autmundis.

Bei der Frage nach Ihrem Lieblingswein kam natürlich, als gelernte Hotelfachfrau, direkt die Kombination zum Essen. Hier empfiehlt Sie unseren Regent Rotwein trocken, den „Terre Rouge“ Riesling trocken oder einen prickelnden Riesling Sekt trocken. Gerne entspannt Sie aber auch nach getaner Arbeit mit Freunden, bei dem ein oder anderen Gläschen unserer Newcomer Serie „LÄUFT“ und „KNALLT“.

Neugierig geworden? Dann geht es hier zu Ninas Lieblingsweinen:

>> Regent
>> Riesling Terre Rouge
>> Riesling Sekt trocken
>> Junge Linie LÄUFT & KNALLT

Nina Kühnle Sommeliere

Heide Weber

Heide Weber unterstützt das Team von Vinum Autmundis-Vielfalt genießen seit September 2017 voranging in der Vinothek, aber auch auf Messen und beim Ausschank ist sie zu finden.

Sie hat schon immer sehr viel Freude, Kunden zu betreuen und zu beraten. Das merkt man auch, wenn man Heide in Aktion erlebt. Denn Sie bringt viel frischen sommerlichen Wind in unser Team. Da macht es auch den Kolleginnen Freude ihr hilfsbereit zur Seite zu stehen.

Bei der Frage nach Ihrem Lieblingswein sagte Sie: „Ein Esprit Rotling steht immer kalt. Egal ob zum Anstoßen mit Freunden, für eine der zahlreichen Familienfeiern oder einfach nur, wenn unverhofft netter Besuch kommt. Ein ganz besonderes Highlight ist es aber auch, wenn ich gemeinsam mit meinem Mann an einem schönen Sommerabend mit Rucksack zur Kissinger Winzerhütte laufe und dort passend ein kühles Gläschen Terre Rouge, Riesling trocken genieße. Dabei bewundern wir die tolle Aussicht über Heubach und seine Weinberge.“

Neugierig geworden? Dann geht es hier zu Heides Lieblings weinen:

>> Link zu Esprit Rotling
und
>> Link zu Terre Rouge

Heide Weber

Christoph Oesswein

Heute stellen wir Ihnen Christoph Oesswein vor. Er unterstützt seit 2015 das Team in den Bereichen Traubenannahme, Weinausbau und Kellerarbeiten. 

Es bereitet Ihm sehr viel Freude, die Entwicklung und Entstehung von Wein mitzuerleben. Zudem unterstützt er gerne unser Team auf dem Hessentag und diversen anderen Veranstaltungen, denn der Kontakt zu Kunden ist ihm besonders wichtig. Christoph ist ein Teamplayer und kennt sich in jeder „Ecke“ des Betriebes bestens aus. Kein Wunder, dass viele Ihn um Rat fragen und vermissen, wenn er nicht da ist. Mit kreativen neuen Ideen steht der Vinum Autmundis – Vielfalt genießen gerne zur Verfügung.

Unsere Newcomer "Läuft" und "Knallt" stehen bei Christoph ganz oben auf der „Lieblingsweinskala“ aber auch einen trockener Sauvignon Blanc hat er gerne im Glas.

>> Link zu unseren Newcomern

>> Link Sauvignon Blanc

Christoph Oesswein

Stefan Koch

Stefan Koch unterstützt seit 2012 das Team in den Bereichen Ausgabe, Versand & Logistik.

Egal was ansteht, Stefan packt mit an. Jung, dynamisch und verlässlich steht er dem Team immer hilfsbereit zur Seite. Ihm macht die Arbeit bei Vinum Autmundis sehr viel Spaß und Freude. Besonders der faire und gemeinsame Umgang unter den Kollegen schätzt er sehr.

Nach dem Feierabend entspannt Stefan am liebsten mit einem Gläschen Spätburgunder von Vinum Autmundis. Da darf das passenden Abendessen dazu natürlich nicht fehlen.

Lust bekommen? Dann schauen Sie gleich im Shop vorbei oder in unserer Vinothek >>.

Stefan Koch

Christian Schwarz

Christian Schwarz unterstützt seit Oktober 2016 das Team in den Bereichen Ausgabe, Versand & Logistik.

Wie war das nochmal mit den Versandaufklebern? Wo befindet sich welches Paket? Wo steht welcher Wein im Lager? Fragen über Fragen und auf eins können sich die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter stets verlassen – Christian kennt die Antwort. Ein absoluter Teamplayer!

Besonders freut er sich, wenn er nach einem Arbeitstag sagen kann „Heute habe ich ein richtiges Stück geschafft.“ Er ist stolz auf seine Arbeit und auf seinen Arbeitsplatz, das merkt man auch im Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden. Freundlich, organisiert und hilfsbereit!

Nach dem Feierabend entspannt Christian am liebsten auf seinem Sessel mit einem Buch und natürlich einem Gläschen Sauvignon Blanc von Vinum Autmundis.

Lust bekommen? Dann schauen Sie gleich im Shop vorbei oder in unserer Vinothek >>

Christian Schwarz

Doris Mayer

Doris Mayer arbeitet seit 2008 vorrangig in unserer Vinothek, aber auch auf Messen, beim Ausschank oder in der Straußwirtschaft ist sie zu finden.

Kurz gesagt „Überall wo es brennt, ist Doris und löscht mit ihrem Lächeln das Feuer.“

„Das ist mein Wein!“ Das war ihre Aussage, nachdem sie unseren Müller-Thurgau feinherb das erste Mal verkostet hatte. Dass Doris mit dieser Reaktion nicht alleine war, bestätigte die Auszeichnung für Vinum Autmundis „Müller-Thurgau Weingut 2017“ von der Weinfachzeitschrift Selection.

Hier geht es zum Müller-Thurgau >>

„Für einen Riesling Sekt trocken lasse ich alles stehen und liegen.“ >>

Vielleicht ist das der Geheimtipp hinter ihrem ansteckenden Lächeln.

Doris Mayer

Antje Franz

Antje Franz arbeitet seit 2000 in unserer Vinothek. Sie ist unsere „Dekofee", denn sie hat das Fingerspitzengefühl, um aktuelle Trends mit unserem Weinsortiment zu verbinden.

Sie suchen ein besonderes Geschenk, haben ein Firmenjubiläum oder wollen die beste Freundin überraschen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn auch hier beweist Antje ihr Feingefühlt für kreative neue Geschenkideen.

Antje findet für jeden Anlass den perfekten Wein bei uns:

"Entsprechend den Anlässen / dem Essen trinke ich gerne rot, weiß oder Sekt. Rot, wenn es gemütlich wird, zu deftigem Essen und vor allen Dingen zu Lakritz und Gummibärchen. Da schmecken ganz besonders unsere Barrique Weine, z.B. Dornfelder, Nr.114 >>. Weiß, wenn es erfrischend sein soll und zu leichten Gerichten. Sekt geht immer, sogar zum sonntäglichen Frühstück."

 

Antje Franz

Sybille Karn

Sybille Karn arbeitet seit 2004 in unserer Vinothek und ist unsere "Strahlefrau" & "Mädchen für alles".

Sie unterstütz in der Vinothek das Team und kümmert sich um den Auf- und Abbau von Weinproben und Veranstaltungen. Liebevoll pflegt sie auch die Blumen rund um Vinum Autmundis. Am meisten Freude bereitet ihr die Beratung und Betreuung unserer Kundinnen & Kunden in der Vinothek.

Sybille Karn empfiehlt Ihnen unseren Rotling halbtrocken. Diesen genießt sie am liebsten schön gekühlt auf ihrem Balkon mit Blick auf Raibach. "Das ist Uraubsfeeling" schwärmt sie.

Hier geht's zum Rotling >>

Sybille Karn

Renate Heid

Renate Heid arbeitet seit 1998 in unserer Vinothek und ist somit die langjährigste Mitarbeiterin unseres Verkaufsteams. Sie liebt Ihren Job und das spüren unsere Kunde sofort.

Der direkte Kundenkontakt und die Beratungmachen ihr am meisten Spaß und Freude. „Ein abwechslungsreicher Job, der mich auch fordert“, sagt sie und geht daher sehr gerne zur Arbeit.

Renate Heid empfiehlt Ihnen unseren Weißen Burgunder Kabinett trocken aus der Finesse-Linie. Ein Wein der zu allem passt und von der Säure sehr gut verträglich ist. Der perfekte Wein für Renate Heid, um nach einem Arbeitstag gemeinsam mit Ihrem Mann ein Gläschen davon zu genießen.

Hier geht's zum Weißen Burgunder >>

Renate Heid

Elfie Diehl

Elfie Diehl arbeitet seit 2003 in unserem Betrieb und ist hauptverantwortlich für die Buchhaltung.
Verirrt sich jemand aus dem Team im "Buchhaltungsnebel" - Elfie hilft und hat immer eine Lösung parat.

Elfie Diehl empfiehlt Ihnen für die Sommerzeit:
"Mein Lieblingswein ist der Umstädter Rotling halbtrocken oder der „Esprit" Rotling. Beide trinke ich am liebsten mit guten Freunden z.B. auf dem Umstädter Winzerfest am „Biet"-Brunnen oder nach Feierabend gemütlich mit meinem Mann und meiner Schwiegermama in unserem von ihr liebevoll gepflegten Garten."

Hier geht's zum Rotling >>

Hier geht's zum "Esprit" Perlwein >>

Elfie Diehl

Wein ist für mich eine Lebensaufgabe!

Annika Büchler stellt sich vor:

Ich bin in einer Winzer Familie in Groß-Umstadt aufgewachsen und stehe selbst seit ich klein bin in den Weinbergen. Mein Urgroßvater war Gründungsmitglied der Winzergenossenschaft Groß-Umstadt und mein Großvater vermittelte mir schon sehr früh die Liebe zur Natur und vor allem zur Traube.

Mein Weg führte mich über die Gastronomische Ausbildung zur Hotelfachfrau, Weinköniginnenzeit sowie Fort- und Weiterbildungen in Deutschland und Österreich zum Titel geprüfte Sommelière IHK.

  • 2017 bis dato Sommelière bei Vinum Autmundis / Groß-Umstadt
  • 2015 Jurorin bei Vinum - Europas Weinmagazin
  • 2014 Mitglied der deutschen Sommelier Union und VWS
  • 2014 Abschluss geprüfte Sommelière (IHK) / Deutsche Wein- und Sommelierschule Koblenz
  • 2014-2017 Beirat Weinbauverband Hessische Bergstraße
  • 2013 Gründungsmitglied Jungwinzerinnengruppe "Vinas" Bergstraße
  • 2011 Abschluss zur Qualitätsweinprüferin in Alzey
  • 2011 Mitglied bei der Generation Riesling
  • 2011 - 2013 Weinakademie Österreich
  • 2010 - 2016 Direktvertrieb / Teamleitung Vinothek Viniversum Bergsträßer Winzer Heppenheim
  • 2009/2010 Gebietsweinkönigin der Hessischen Bergstraße
  • 2009 Winzerin und Mitglied bei Vinum Autmundis Groß-Umstadt
  • 2008 Anerkannte Beraterin für deutschen Wein
  • 2007 – 2010 E&A Gastronomie / Groß-Umstadt
  • 2007/2008 Weinkönigin Groß-Umstadt
  • 2007 Ausbildung zur Hotelfachfrau Ladnhaushotel Waitz / Lämmerspiel

 

Annika Büchler als Sommeliere

Annika Büchler, die bereits seit 2008 anerkannte Beraterin für deutschen Wein ist und 2011 ihren Abschluss zur Qualitätsweinprüferin in Alzey machte, ist seit 2014 geprüfte Sommelière (IHK) / Deutsche Wein- und Sommelierschule Koblenz und Mitglied der deutschen Sommelier Union und VWS.


Kellermeister Jürgen Kronenberger

Als Jürgen Kronenberger 1981 die Tätigkeiten als Kellermeister aufnahm, merkte man schnell den neuen frischen Wind in der Odenwälder Winzergenossenschaft. Es sollten Weine mit mehr Qualität ausgebaut werden. Das hieß Stück für Stück umdenken und das Gespräch mit den Mitgliedern und Winzern suchen mit dem Ziel, sich weg von der Quantität und hin zur Qualität zu entwickeln - natürlich getreu dem Prinzip der Winzergenossenschaft „Einer für alle, alle für einen“. Schnell schmeckte man die Veränderung und sah den Erfolg. Denn aus dem „3 Männer Wein“, so wurde die Umstädter „saure Brieee“ oft genannt, wurde ein Wein mit Finesse und Charakter.

Jürgen Kronenberger betont hierbei immer, dass er eigenständig arbeiten durfte und seine Ideen und Vorhaben immer von Vorstand und Aufsichtsrat unterstützt wurden. Zahlreiche Auszeichnungen auf Bundes- und Landesebene bestätigten den Weg, den der neue Kellermeister eingeschlagen hatte.

Besonders stolz ist er auf die Einführung des Sektes im Jahre 1989. Mittlerweile präsentiert Vinum Autmundis eine breite Palette an Sekten von trocken bis halbtrocken von weiß bis rosé. Neu seit 2017 hat sich der „knallt“ dazu gesellt. Jürgen Kronenberger denkt und blickt immer voraus, so dass sich auf seine Initiative hin inzwischen auch Zusatzprodukte wie Gelee, Essig, Öl, Senf, Pralinen, Brände & Liköre aus unseren Erzeugnissen in das Sortiment einreihen. Sie ergänzen perfekt die mittlerweile nicht mehr wegzudenkenden Präsentkörbe, die mit viel Liebe in unserer Vinothek für Sie verpackt werden.

Mittlerweile ist er nicht mehr nur für 27 ha zuständig, sondern die Winzergenossenschaft – heute Vinum Autmundis – ist auf eine stolze Größe von 70 ha Rebfläche angewachsen.

Bei der Frage, welchen Wein Jürgen Kronenberger am liebsten trinkt, antwortet er sehr diplomatisch:

„Ich trinke Wein dem Anlass entsprechen. Ich habe keinen festen Weingeschmack. Wenn ich zuhause koche, stimme ich den Wein mit den passenden Gewürzen im Essen ab und genieße die einmaligen Kombinationen, die daraus entstehen.“

Portrait Kronenberger

Foto: www.fotostudio-heyer.de