Bioweinbau


Bio Siegel des Landes Hessen 2018

Der Bioweinbau in Deutschland wächst stetig, auch ein Teil unserer Mitgliedswinzer erzeugt ihre Trauben gemäß der EU-Bio-Richtlinie. Diese Trauben werden durch unsere Kellermannschaft unter der Leitung von Kellermeister Jürgen Kronenberger separat vinifiziert.

Bevorzugt werden hier Neuzüchtungen (PiWi's) verwendet, die widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Wetterbedingungen im Weinberg sind. Wie z.b. der Cabernet Blanc Weißwein trocken und der Regent Rotwein trocken. Sowohl die Traubenerzeugung als auch die Weinbereitung im Keller werden durch ein unabhängiges Kontrollinstitut überwacht und gemäß der EU-Biowein-Richtlinie zertifiziert.

Als erste Winzergenossenschaft in Hessen wurden wir mit dem Bio Siegel des Landes Hessen 2018 in Berlin auf der Grünen Woche ausgezeichnet.

Im Bereich Bio und PiWi's erwartet Sie in den kommenden Jahren eine größere Auswahl von vinum autmundis. Bis dahin steht Ihnen eine kleine Selektion an Bio/PiWi Weinen zur Verfügung.

 

Die Schnecke wills Wissen

Was sind PiWi's?

PiWi's - die Antwort auf den Klimawandel. Unter dem Begriff PiWi's sammeln sich Rebsorten wie der Cabernet Blanc, Regent, Johanniter, Solaris und viele weitere. Dies sind Neuzüchtungen die vorallem robuster gegen Pilzkrankheiten und Wetterunbeständigkeiten sind. Kennt ihr schon unsere PiWi Weine?

>> Zum Cabernet Blanc Weißwein trocken 

>> Zum Regent Rotwein trocken

>> Zu unseren Bioweinen 

 

Bioweine bei vinum autmundis Bio Siegel Land Hessen

Zertifikate

Zertifikat Bio Siegel Hessen 2019

Zertifikat Gesellschaft für Ressourcenschutz

Unser Bioweinbauer Holger Schütz

Holger Schütz Bioweinbauer

Die Umstellung auf den Bio-Weinbau ist in meinem Betrieb ein wachsender Prozess, der schon vor 20 Jahren angefangen hat.

1999 ging es mit der Piwi-Sorte Regent los. In den letzten Jahren kamen die Neuzüchtungen Cabernet Blanc, Cabernet Cortis und Solaris hinzu.

Vor 6 Jahren begann ich mit dem Anbau von Bio Tafeltrauben.

Seit 2018 befinden sich alle meine „Piwi-Weinberge“ in der Umstellung auf den ökologischen Weinbau. 

Vor einigen Jahren habe ich damit begonnen verschiedene Techniken der Herbizid freien Unterstockbearbeitung auszuprobieren . Seit 5 Jahren verzichte ich bei allen Rebflächen auf den Einsatz von Herbiziden.

Die Liebe zur Natur und das Interesse auf meinen Flächen Lebensräume zu erhalten ist meine Motivation.

Durch eine schonende Bewirtschaftung soll in meinen Weinbergen die Erzeugung von gesunden, hochwertigen Trauben im Einklang mit einer großen Artenvielfallt und der Schonung der natürlichen Ressourcen erfolgen.

Unsere Biowinzer Familie Petermann

Seit über 15 Jahren bewirtschaften wir unsere Weinberge im Biologischen Anbau.

Dies bedeutet mit Respekt vor der Natur und Umwelt zu arbeiten, in ökologischen Kreisläufen zu denken, sowie auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, mineralische Düngemittel und Unkrautvernichter zu verzichten-

aus Liebe zu den Weinreben und den kommenden Winzergenerationen.

 

Familie Petermann     Familie Petermann Bioweinbau

Unsere Biowinzer Heide und Manfred Weber

Wir möchten mit dem Bioweinbau einen Beitrag leisten, um ein Umdenken in der Bevölkerung anzuregen.

Zum anderen würden wir gerne den Weinkonsumenten, die biologisch erzeugten Wein kaufen möchte, diese Alternative anbieten.

Wir sind überzeugt, dass es möglich ist, auch ohne die Natur unnötig zu belasten, guten Wein zu produzieren.

 

Heide Weber Bioweine Manfred Weber Bioweine

Unsere Bioweine im Shop

Steingerück Johanniter trocken Rz:5,9 Gs:6,1 Alk:11,5
> Trinktemperatur: 10-12°C
> EAN: 4038748000309
> Enthält Sulfite
> Abbildung ähnlich
7,90 € Ohne MwSt: 6,64 €
1 Liter je 10,53 € inkl. MwSt
Jahrgang: 2019
Bestellnr: 30
Menge: 0,75 Liter
Der Johanniter ist eine Neuzüchtung und gehört zu der PiWi Gruppe. Er wird oft im Bioweinbau angepflanzt, da er robuster gegenüber Pilzkrankheiten und Wetterunbeständigkeiten ist.
Er zeigt einen dezenten Duft nach Pfirsich und etwas Mandarine. Im Hintergrund etwas Limonen Duft und grüne Wiese.
Eine erfrischende Säure und saftige Fülle am Gaumen.

Essensempfehlung: Mediterrane Küche, Fisch, Spargelauflauf, Kräuter-Schinken-Crepes
Umstädter Riesling trocken Rz:6,1 Gs:6,7 Alk:10,5
> Trinktemperatur: 8-10°C
> EAN: 4038748000330
> Enthält Sulfite
> Abbildung ähnlich
7,90 € Ohne MwSt: 6,64 €
1 Liter je 10,53 € inkl. MwSt
Jahrgang: 2019
Bestellnr: 33
Menge: 0,75 Liter
Auch ein Riesling ist im Bioweinbau mit dabei.
Ein fruchtbetonter Riesling mit einer leicht verspielten Aromatik nach Wassermelone und grünem Apfel.
Am Gaumen leicht moussierend und verbunden mit den fruchtigen Aromen, macht er Genuss auf mehr.
Trotz des leichten Körpers zeigt der Wein viel Spannung im Abgang.


Essensempfehlung: Spinatknödel mit Bergkäse, Raclette
Tipp: Ziegenkäse mit Pflaumenmus
Herrnberg Cabernet Blanc trocken Rz:6,3 Gs:6,2 Alk:12,5
> Trinktemperatur: 10-12° C
> EAN: 4038748000569
> Enthält Sulfite
> Abbildung ähnlich
8,40 € Ohne MwSt: 7,06 €
1 Liter je 11,20 € inkl. MwSt
Jahrgang: 2019
Bestellnr: 56
Menge: 0,75 Liter
Der Cabernet Blanc gehört zu den erfolgreichsten Neuzüchtungen und gesellt sich in der Kategorie PiWi. Diese neuen und innovativen Rebsorten zeigen eine besondere Robustheit gegenüber Pilzbefall im Weinberg.
PiWi's - die Antwort auf den Klimawandel.
Unser Cabernet Blanc zeigt einen ähnlichen Charakter wie der Sauvignon Blanc. In der Nase sind Aromen von Maracuja, Stachelbeere & Wildkräuter zu finden.
Die Rebfläche des Cabernet Blancs befindet sich zurzeit in der Umstellungsphase zum Biowein und wird voraussichtlich ab dem Jahrgang 2021 unter der Bezeichnung Bio in unserem Sortiment laufen.

Essensempfehlung: Asiatischen Küche oder würzigen Speisen
Umstädter Spätburgunder Blanc de Noir trocken Rz:5,0 Gs:6,5 Alk:12,0
> Trinktemperatur: 10-12 °C
> EAN: 4038748000347
> Enthält Sulfite
> Abbildung ähnlich
AUSVERKAUFT
Jahrgang: 2019
Bestellnr: 34
Menge: 0,75 Liter
Unser Bio Spätburgunder Blanc de Noir wurde sofort abgepresst und es entstand ein fruchtiger Blanc de Noir.
Ein eleganter und fruchtiger Wein mit den klassischen Aromen nach Kirschen und etwas Himbeeren.

Essensempfehlung: Grillabende auf der Terrasse, Fisch oder Schafskäse aus dem Ofen