Unsere Winzerfamilien

Hier stellen wir in Kurzportraits unsere Winzerfamilien, das Rückgrat der Genossenschaft, vor!


Unsere Winzerfamilie Büchler

Unsere Philosophie zu Vinum Autmundis: „Einer für alle, alle für einen – ganz unter dem Motto, unter dem unsere Großeltern die Winzergenossenschaft aufgebaut haben. Nur als Team sind wir stark und können etwas erreichen.“

Mein Urgroßvater gehörte 1959 zu den Gründungsmitgliedern der Odenwälder Winzergenossenschaft. Als Landwirt bewirtschaftete er unter anderem auch einige Weinbergsflächen. Mein Opa, Heinz Emmerich, übernahm einen anderen kleinen Weinberg, den er mit sehr viel Liebe bewirtschaftete...

Weiterlesen >

Familie Büchler Weinlese 2015

Unsere Winzerfamilie Däschner

Unsere Philosophie zu Vinum Autmundis: „Gemeinsam gute Trauben erzeugen, daraus einen besonderen Wein machen und den Wein optimal vermarkten.“

Der Name Däschner ist eng mit der Geschichte der Genossenschaft verbunden, denn mein Großvater Heinrich Däschner war 1959 Gründungsmitglied. Im Rahmen seiner landwirtschaftlichen Tätigkeit, die auch Wein- und Obstbau beinhaltete, hatte er mit dem Weinanbau begonnen. Mein Vater Heinz Däschner, von 1981 bis 1993 Vorstandsmitglied, erbte den Weinberg und ...

Weiterlesen >

Famile Däschner Weinlese

Unsere Winzerfamilie Eidmann

Unsere Philosophie zu Vinum Autmundis: „Klein und fein – mit großen Weinen.“

 

Seit der Gründung im Jahr 1959 ist unsere Familie Eidmann, bei der seit jeher der Weinbau Bestandteil des landwirtschaftlichen Betriebes ist, Mitglied der Odenwälder Winzergenossenschaft. In dritter Generation gehören nun die Familien Ludwig, Eric, Gregor und Lutz Eidmann zu Vinum Autmundis. In den Lagen Umstädter Herrnberg und Umstädter Stachelberg bauen wir eine Vielzahl ...

Weiterlesen >

Familie Eidmann

Unsere Winzerfamilie Jourdan

Unsere Philosophie zu Vinum Autmundis: „Die fröhlichsten Menschen und der beste Wein, die müssen stets beisammen sein.“

Seit 2015 ist unsere Familie Genossenschaftsmitglied, weil wir die Weinberge meines Großvaters und Hobbywinzers Hermann Jourdan nicht länger verpachten wollte. In der Lage Umstädter Steingerück bauen wir nun selbst Riesling und ...

Weiterlesen >


Unsere Winzerfamilie Petermann

Unsere Philosophie zu Vinum Autmundis: „Spitzenweine werden im Weinberg gemacht, nur dann kann der Kellermeister mit den Trauben zaubern.“

Mein Großvater Karl Petermann, der 1959 zu den Gründungsmitgliedern der Odenwälder Winzergenossenschaft gehörte und bis 1982 auch deren Geschäftsführer war, fing auf geerbten 800 qm mit dem Weinbau an. Meine Großmutter Dina machte die Buchhaltung, während mein Vater Karlheinz zunächst „Mädchen für alles“ war. Nachdem er mit seiner Frau Ingrid die Leitung übernommen hatte, verzehnfachte er in den Folgejahren die Anbaufläche in den Lagen Umstädter Steingerück und ...

Weiterlesen >

Familie Petermann erste und zweite Generation